La Maison Cocon
Menu
K
P

Fried

                                                                                                       

 

Bereits sehr früh
entwickelte Fried
g
ewisse kreative Fähigkeiten.........
sehr zum Leidwesen
seiner Eltern und Lehrer!!

                    ...und die Ergebnisse waren auch nicht so dolle ! 

 

So sah Fried sich gezwungen, einen mühsameren  Weg über Abendschule, Lehre (Zimmermann) und Studien  (Architektur, Ur+Frühgeschichte, Archäologie, Kunstgeschichte) zu gehen, um seinen kreativen Drang in auch für seine Umwelt erträgliche Bahnen zu lenken.

 

Die Konfrontation mit Natur und Kunst, mit Theorie und Praxis,

mit Menschlichkeit und dem Gegenteil,

sensiblisierten ihn nach den wahren Werten zu suchen.

   

        Und so ist es kein Zufall, daß er sich gerade

        weggeworfener Objekte - Schrott - bedient, 

        die er unverfälscht in einen neuen,

        ästhetisch arrangierten Kontext zu bringen versucht.